Michaela Unsinn

 

Home

Michaela Unsinn, Mezzosopran

Foto Michaela Unsinn

Die schweizerisch-deutsche Mezzosopranistin Michaela Unsinn schloss ihre Ausbildung an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) 2014 mit Auszeichnung ab. Bei verschiedenen Meisterkursen hat sie sich künstlerisch inspirieren lassen und ist Stipendiatin der Friedl-Wald Stiftung sowie vom Migros-Kulturprozent. Sie übt eine rege Konzerttätigkeit aus und hat u.a. in J.S. Bachs Johannespassion, Mendelssohns Elias und Rossinis Petite Messe solennelle mitgewirkt sowie Liederabende mit Werken von Schumann, Schubert, Strauss, Brahms u.v.m. gestaltet.

Auf der Bühne debütierte sie als Rosina in Rossinis Il barbiere di Siviglia und sang seither diverse Mozartpartien wie z.B. die Dorabella und Despina in der Oper Così fan tutte sowie den Ramiro in La finta giardiniera im Rahmen der Zürcher Sommerfestspiele.

Impressum

©opyleft Monday 16. Dec 2002, 12:00, by Daniel Schönenberger <dsbg@laudate.ch>
Page content, software and ideas are (as long no other copyrights are written) covered by the Gnu Public License Version 2 from June 1991.
The usage of the E-Mail adresses on this page are only allowed for personal contacts. It is not allowed to incorporate them in any kind of directory without permission of the owner.


Valid HTML 4.0! Valid CSS!